ausfugen


ausfugen
vt
разделывать, расчищать (корень шва)

Russisch-Deutsches worterbuch der schweß-und lottechnik. - MOSKAU "RUSSKIJ JAZYK". . 1985.

Смотреть что такое "ausfugen" в других словарях:

  • Ausfugen — Ausfugen. Bei Backsteinrohbauten oder dem sogenannten »Fugenbau« ist die Art der Ausführung der Fugen für die Erscheinung des ganzen Bauwerks von großem Einfluß, daher werden die Fugen entweder gleich, nach Aufführung von 4–5… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ausfugen — (Verbändeln), bei unverputzten Mauerflächen die ausgekratzten Fugen mit frischem Mörtel ausstreichen. Hierzu dienk die schmale Fugkelle (Fug , Streicheisen) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ausfugen — aus|fu|gen; eine Mauer ausfugen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausfugen — abdichten; verstreichen; fugen * * * aus||fu|gen 〈V. tr.; hat〉 = verfugen * * * aus|fu|gen <sw. V.; hat (Bauw.): (bei einer Ziegelmauer o. Ä.) die Fugen ausfüllen, verfugen: Steine mit Lehm a.; die Mauer muss noch ausgefugt werden. * * *… …   Universal-Lexikon

  • verfügen — aufweisen; bieten; innehaben; besitzen; sein Eigen nennen; haben; bestimmen; festlegen; entscheiden; verordnen; diktieren; vorschreiben; …   Universal-Lexikon

  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger — gefliester Boden Der Beruf Fliesenleger, oder auch Platten , Mosaikleger ist ein Handwerksberuf. Fliesenleger verkleiden Wand und Boden flächen mit keramischen Fliesen, Platten und Mosaiken. Man erlernt den Beruf in Deutschland in der Regel in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fliesenleger — gefliester Boden Der Fliesenleger ist ein Handwerksberuf. In Österreich ist die Berufsbezeichnung Platten und Fliesenleger, in Deutschland lautet sie Fliesen , Platten und Mosaikleger. Die spezielle Berufsbezeichnung in Deutschland entstand im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausfugung — Aus|fu|gung, die; , en (Bauw.): das Ausfugen. * * * Aus|fu|gung, die; , en (Bauw.): das Ausfugen …   Universal-Lexikon

  • Mörtel — Erhärteter Mauermörtel in Sichtmauerwerk Mörtel (von lat. mortarium „Mörser”, „Mörtelgefäß”; regional auch Speis, m.) ist ein Baustoff, der aus einem Bindemittel (beispielsweise Kalk oder Zement), Gesteinskörnung mit höchstens 4 mm Korngröße …   Deutsch Wikipedia

  • Mörtelgruppe — Erhärteter Mauermörtel in Sichtmauerwerk Mörtel (von lat. mortarium „Mörser”, „Mörtelgefäß”; regional auch Speis, m.) ist ein Baustoff, der aus einem Bindemittel (beispielsweise Kalk oder Zement), Gesteinskörnung mit höchstens 4 mm Korngröße,… …   Deutsch Wikipedia

  • Natursteinmauer — Regelmäßiges Schichtenmauerwerk aus Elmkalkstein in Königslutter Irische Trockenmauern als Weidebegrenzung Natu …   Deutsch Wikipedia